M&A DACHFUNKTION

Lokal agieren – global denken

Es gilt M&A (Mergers & Acquisitions) in einem ganzheitlichen Prozess (Projektphasen) zu betrachten, der von der Identifikation bis Transaktionsabschluss (Closing) reicht und verbindlich einzuhalten ist, um einen Misserfolg vorzubeugen, denn die Praxis hat gezeigt, dass nur ein Teil aller M&A Transaktionen erfolgreich ist. Empirischen Studien zufolge liegt die durchschnittliche Erfolgsquote in einem Bereich bis 40 Prozent, die M&A Top Partner für seine Kunden zumindest verdoppelt: unter anderem auch mittels

Ma-Topalliance Dachfunktion

Über das Netzwerk der M&A Top Alliance steht den Kunden auch immer ein Spezialist vor Ort zur Verfügung. Damit kann auch eine zielführende Trennung der Beratung und/oder Betreuung des Verkäufers und der Käufer wahrgenommen werden, so dass mindestens zwei verschiedene unabhängige und selbständige Partner der M&A Top Alliance eine optimale und konfliktfreie Beratung und Betreuung jedem Kunden zukommen lassen können.

Hierbei sprechen wir von unserer umfassenden M&A Dachfunktion.