Finalisation

Kommunikation

Dokumentation

zur Erweiterung Ihrer Potenziale

Unser praxisbewährter Weg

kauf

Unternehmens-

UNTERNEHMENSKAUF

Der Kauf von Unternehmen, also Unternehmensakquisition(en), sind ein wichtiges und attraktives Instrument des strategischen Managements eines jeden Unternehmens, um den Herausforderungen des Wettbewerbs zielführend und proaktiv begegnen zu können. Der Unternehmenskauf stellt dabei die externe Form des Unternehmenswachstums dar, der eine sprunghafte Verbesserung des Leistungspotenzials eines Unternehmens herbeiführen kann.

Im engeren Sinn gibt es zwei zentrale Argumente, die ausschließlich für den Unternehmenskauf bzw. das externe Wachstum sprechen:

  • der Zeitgewinn, der mit dem externen Unternehmenskauf gegenüber der Alternative des internen Wachstums verbunden ist
  • der Erwerb spezifischer, nicht beliebig vermehrbarer Vermögensgegenstände wie z.B. Know-how

Bei Akquisitionen im Bereich mittelständischer Familienunternehmen ist viel  Fingerspitzengefühl gefordert, da die Kulturen des aufnehmenden mit dem aufgenommenen Unternehmen in Einklang gebracht werden müssen. Nicht immer ist ein niedriger Preis auch ein günstiger. Viel Know-how hängt z.B. an Schlüsselmitarbeitern, die es gilt für die neue und nun größere Unternehmung ebenso zu motivieren, wie sie es in ihrem Stammbetrieb auch waren. Und nicht zu selten erwartet oder fixiert ein Abgeber auch vertraglich, dass die Werte des Unternehmens fortgeführt werden müssen.

Um es mit einfachen Worten auszudrücken: Ein Unternehmenskauf ist kein Kauf eines Autos oder einer x-beliebigen Sache. Es ist etwas Einschneidendes im Leben als Unternehmer und hat das Potenzial, Ihr Unternehmen weiterzubringen und neue und oft nicht geahnte Chancen am Markt zu erschließen.

Unabdingbar im mittelständischen Bereich ist die Schaffung und Bewahrung von Vertrauen. Nur so können die vollen Möglichkeiten der Akquisition nutzbringend und zielführend für Sie als Käufer genutzt werden. Das Ganze ist keine punktuelle Situation, die mit der getrockneten Tinte unter dem Kaufvertrag erledigt ist. Es ist vielmehr ein Prozess, der oft lange vor einer Akquisition beginnt und noch längere Zeit (Integrationszeit) andauert. M&A TOP Partner begleitet Sie auf diesem Weg und dank unseres reichen Erfahrungsschatzes wissen wir auch um die Untiefen und Gefahrensituationen dieses Weges.

Vertraulichkeit und Kontinuität

Oberstes Gebot bei einer Unternehmenstransaktion – also auch beim Kauf eines anderen Unternehmens – ist die Wahrung der Vertraulichkeit. Nicht auszudenken, wenn Kunden, Lieferanten oder Konkurrenten zu früh von Ihren Plänen erfahren.

Als besonders zielführend und erfolgversprechend hat sich unserer Erfahrung nach herausgestellt, dass der Abgeber noch eine gewisse Zeit bereit ist, seine Erfahrungen und Kontakte in die neue Unternehmung einzubringen. Dies verringert auch das Gefühl der Belegschaft, beim „unterlegenen“ Unternehmen zu arbeiten und reduziert das „Frustpotenzial“.

Als Ihr Partner setzt M&A TOP Partner alles daran, dass Ihre Akquisition zum Erfolg wird. Wir schaffen die Rahmenbedingungen, Sie brauchen sich nur mehr um die neuen Geschäftsmöglichkeiten zu kümmern.

Aber warum ein Unternehmen kaufen?

Fakt ist, dass bei richtiger Durchführung der Akquisition die akquirierenden Unternehmen insgesamt besser abschneiden als die organisch wachsenden; und die Summe der Unternehmen entwickelt sich auch besser als die beiden Unternehmen alleine.

Als Ziele eines Unternehmenskaufs bzw. des externen Wachstums können beispielhaft angeführt werden:

  • der schnelle(re) Zugang zu einer breiteren Kundenbasis
  • der Zugang zu neuen Märkten
  • der Zugang zu notwendigem oder ergänzendem Know-how
  • der Zugang zu Produktionskapazitäten
  • Steigerung der Kapitalverzinsung durch Synergieeffekte
    • Skalenerträge (Fixkostendegressions- und/oder Produktivitätseffekte, Economies of Scale) und/oder
    • Verbundeffekte (Bündel- und/oder Verkettungseffekte, Economies of Scope).

Auf Basis sowohl der M&A Dienstleistungen von M&A TOP Partner als auch der umspannenden Netzwerke und Unternehmensbörsen dank der M&A TOP Alliance unserer Muttergesellschaft MISO Consulting können wir auch Ihren Unternehmenskauf zum Erfolg führen.

Der Fokus unserer Aktivitäten als Ihr Partner ist dabei Ihr Ziel, das wir konsequent im Auge behalten. Wir erreichen das durch ein praxisbewährtes und strikt eingehaltenes 3-Phasen-Modell. Damit werden die Erfolgschancen maximiert und die Beratungsqualität sichergestellt. 

Phase I Spezifizierung der Anforderungen, Analyse, Planung

Phase I – Schritt I.1: Arbeitssitzung zur exakten Zieldefinition

In einer umfassenden Besprechung – die auch mehrere Sitzungen umfassen kann –definieren wir exakt Ihre Ziele:

  • Welche Vorstellungen haben Sie?
  • Welche Bedingungen muss ein Akquisitionsobjekt erfüllen?
  • Auf was gilt es Acht zu geben?
  • Wo liegen die Stärken Ihres Unternehmens?
  • Wo und wie kann ein Akquisitionsobjekt Ihren Betrieb ergänzen, sofern Sie Synergien heben wollen. 
  • Und schließlich besichtigen wir natürlich auch Ihren Betrieb, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen. 

Phase II Recherche und Kommunikation

Phase II – Schritt II.1.1: Erstellung der Übersichtsliste potenzieller Akquisitionsobjekte

Auf Basis Ihrer Angaben suchen wir in unserem Netzwerk nach passenden Unternehmen und

  • bewerten wir die Akquisitionsobjekte;
  • überprüfen wir die Zahlen und Geschäftsbereiche, ob sie zu den Ihren passen;
  • klären wir ab, ob ein Akquisitionsobjekt wirklich helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen;
  • sortieren wir die passenden Unternehmen für Sie aus.

Phase II – Schritt II.1.2: anonyme Ansprache potenzieller Verkäufer

  • Die verbliebenen Kandidaten der Übersichtsliste werden in dieser Phase von uns kontaktiert, um einen persönlichen Eindruck zu erlangen. 
  • Denn immerhin scheitert die überwiegende Mehrzahl der Nachfolgen und Firmenübernahmen an den unterschiedlichen Kulturen der Unternehmen. 
  • Das Herausfinden dieser weichen Erfolgsfaktoren ist die Aufgabe dieses Schrittes.
  • Doch vor all dem steht: Bevor Interessenten nähere Infos zu Ihnen und Ihrem Unternehmen erhalten, müssen sie uns eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen.

Phase II – Schritt II.1.3: bei Interesse Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung

  • M&A Dienstleistungen sind Vertrauenssache.
  • Bevor nähere Informationen übermittelt werden, müssen potenzielle Verkäufer eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen. 
  • Nur dann werden nicht anonymisierte Informationen über Sie weitergegeben.
  • So ist gewährleistet, dass jede Seite mit Transparenz agieren kann, ohne Gefahr zu laufen, dass Geschäftsgeheimnisse an Dritte weitergegeben werden können.
  • Natürlich sind juristische und steuerliche Vertreter davon ausgenommen, sie unterliegen ja schon von ihren Standesregeln her der Verschwiegenheit. 

Phase II – Schritt II.2.1: Besuchstermin bei Verkäufer, umfassendes Protokoll

  • Nun ist es Zeit, dass auch Sie das potenzielle Akquisitionsobjekt kennen lernen. 
  • Es gilt, das Akquisitionsobjekt auch mit eigenen Augen zu sehen und ein „Gefühl“ dafür zu bekommen.
  • Und natürlich will auch ein potenzieller Verkäufer den Übernehmer in Augenschein nehmen.
  • Wir bereiten Sie auf den Termin vor und moderieren den Betriebsrundgang sowie den Besuch.
  • Nachbearbeitung des Besuchstermins sowie Übermittlung eines ausführlichen Protokolls.

Phase II – Schritt II.2.2: tiefergehende Analyse, Recherche von Unternehmensprofilen

  • Nach den Besuchen engt sich der Kreis der Kaufobjekte weiter ein.
  • Nun wird in der Tiefe geforscht und die Ergebnisse der bisherigen Schritte – und vor allem der Besuche – aufgenommen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.
  • Die Erkenntnisse werden abermals abgewogen und mit Ihren Zielen in Einklang gebracht.

Phase II – Schritt II.2.3: Präsentation der ausgewählten Unternehmen

  • Die Liste der Kandidaten hat sich eingeengt auf nur mehr einige wenige.
  • Diese werden nun mit Ihren Profilen und unserer Einschätzung, ob sie zu Ihrem Unternehmen passen, präsentiert. 
  • Nach dieser Präsentation können Sie eine tragfähige und rationale Entscheidung treffen, mit welchem Kandidaten Sie in weitere Gespräche treten wollen.

Phase II – Schritt II.2.4: gemeinsamer Besuch beim Zielunternehmen

  • Sie haben sich auf ein Unternehmen grundsätzlich festgelegt. 
  • Nun unternehmen wir gemeinsam einen weiteren Besuchstermin, wo weiter in die Tiefe gegangen werden kann. 
  • Sie besichtigen eingehend die Betriebsliegenschaft und werden Kontakt mit den leitenden Angestellten bekommen.
  • Es wird umfassende Möglichkeiten zur Infoeinholung geben und Sie bekommen einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise und Kultur des Zielobjekts.

Phase III Abschluss der Transaktion

Phase III – Modul III.1: Grundsatzvereinbarung (Letter of Intent, LOI)

  • Wir unterstützen Sie bei der Erstellung einer Grundsatzvereinbarung (Letter of Intent, LOI) und stellen Ihnen unseren bewährten Mustertext für weitere Prüfung zur Verfügung.
  • Nach Ihrem O.K. bemühen wir uns um die Unterzeichnung des LOI durch den potenziellen Verkäufer.
  • Im LOI ist auch ein indikativer Kaufpreis enthalten.
  • Damit sind die wesentlichen Vertragsbedingungen festgelegt und Sie haben einen ersten Teilerfolg im Kaufprozess erzielt, weil Sie ab nun wissen, dass es Ihr Verhandlungspartner wirklich ernst meint. 

Phase III – Modul III.2: zielführende Begleitung bei der Sorgfaltsprüfung (Due Diligence, DD)

  • Dieser Schritt ist maßgeblich für den Erfolg der Transaktion.
  • Bei der Sorgfaltsprüfung (Due Diligence, DD) werden alle Verträge und Zahlen des Kaufobjekts überprüft.  
  • Wir begleiten Sie gerne während des gesamten DD-Prozesses. Da aber M&A TOP Partner keine Rechts- oder Steuerberatung übernehmen kann – da diese den Angehörigen der entsprechenden Berufsgruppen vorbehalten ist – müssen Sie hierzu einen Rechts- und/oder Steuerberater konsultieren, der die endgültige (steuer-) rechtliche Strukturierung der Transaktion erbringt.

Phase III – Modul III.3: Erarbeitung/Unterstützung bei Unterzeichnung Kaufvertrag

  • Sie stehen nun knapp vor Erreichung ihres Ziels.
  • Die Verhandlungen müssen optimal vorbereitet sein, alles muss sitzen und seinen Platz haben.
  • Wir unterstützen Sie bei den Vertragsverhandlungen und briefen Sie entsprechend.
  • Häufig hat es sich als sehr sinnvoll und sogar dealrettend herausgestellt, dass ein unbeteiligter Dritter moderierend eingreift und somit etwaige Probleme durch eine mögliche Außensicht lösen helfen kann. 
  • Nun, im Schlussspurt der Transaktion kommt es oft auf einzelne Worte und Verhaltensweisen an. 
  • Dank unseres Erfahrungsschatzes können wir Ihnen hier wertvolle und damit jedenfalls wertsteigernde Hilfe bieten. 
  • Und nach Unterzeichnung der Verträge stoßen wir auf einen großartigen Deal für Sie an! Garantiert. 

Wenn Sie

      • Ihren Geschäftsumfang erweitern,
      • Ihre Wertschöpfungskette verlängern, oder
      • Ihren Markt bereinigen wollen

dann haben Sie hier Ihren Experten an Ihrer Seite gefunden, denn wir wollen so wie Sie nur eines: optimale Ergebnisse!

Sie wollen Ihr Potenzial erweitern, neue Marktchancen nutzen, Ihre Produktpalette abrunden? Dann sollten wir miteinander sprechen.

Wir sind Ihr TOP Partner, wenn es um die Akquisition von Unternehmen geht. Wir freuen uns schon darauf, Sie von A bis Z zielführend betreuen zu können und für Sie neue Werte zu schaffen.

Wir sollten unbedingt miteinander ins Gespräch kommen.
Ihr Risiko: 0,00
Ihre Chancen: nach oben sprichwörtlich offen.
Sie können also lediglich gewinnen!

Ja, ich interessiere mich für Ihre Leistungen zum Thema Unternehmenskauf. Bitte nehmen Sie daher Kontakt mit mir auf, ich hätte gerne ein unverbindliches Gespräch mit Ihnen.

Datenschutz, Datenverarbeitung:
Ich bin damit einverstanden, dass die M&A TOP Partner GmbH meine Daten speichert und zur Verbesserung des Produktangebots und Pflege der Kundenbeziehung nutzt, um mich per Post, E-Mail oder Telefon über Neuigkeiten und neue Angebote zu informieren. Ich stimme der Kontaktaufnahme durch M&A TOP Partner GmbH ausdrücklich zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail oder auf dem Postweg widerrufen. M&A TOP Partner GmbH speichert die Kontaktdaten in einem gesicherten Umfeld, gibt sie aber nur im gesetzlich nötigen und erlaubten Umfang an Dritte weiter. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung*.

* = Pflichtfeld